Intelligente Dokumenten-verarbeitung

Komplexe Dokumente auslesen und verarbeiten

Was ist intelligente Dokumentenverarbeitung?

Delegiere Deinen Papierkram mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

ERFASSE DATEN AUS
KOMPLEXEN DOKUMENTEN​

Unternehmen verfügen über eine große Anzahl von Dokumenten und über eine noch größere Menge an Daten, die oft manuell verarbeitet werden müssen. So verbringen Mitarbeiter*innen täglich unzählige Stunden damit,  Informationen aus Rechnungen, E-Mails, Verträgen oder anderen Dokumentenarten zu erfassen, verstehen und verarbeiten. 

Organisationen erhalten diese wichtigen Geschäftsdokumente in der Regel auf ganz unterschiedlichen Wegen, wie zum Beispiel per Post, Fax oder E-Mail. Darüber hinaus sind viele dieser Dokumente unstrukturiert und unterscheiden sich je nach Absender, Empfänger oder Dateientyp. 

Schnelle, präzise und flexible Dokumentenverarbeitung

Die Bearbeitung von solch unstrukturierten Dokumenten ist zeitaufwändig, fehleranfällig, teuer und nicht einfach zu skalieren. Mit intelligenter Dokumentenverarbeitung (IDV) können diese Engpässe behoben werden. Denn die smarte Technologie geht über die Automatisierung standardisierter Arbeitsabläufe hinaus und ermöglicht die Verarbeitung komplexer Inhalte.

Somit werden Software-Roboter immer intelligenter und sind in der Lage, Daten aus einer Vielzahl von Dokumentenformaten zu erfassen, verstehen, extrahieren und verarbeiten. Dadurch können Prozesskosten gesenkt, die Effizienz maximiert und die Mitarbeiter*innen entlastet werden.

Prozess der Dokumentenverarbeitung

Intelligente Dokumentenverarbeitung

Smarte Dokumentenverarbeitung erklärt

Inhalte von komplexen Dokumenten erfassen

Die intelligente Dokumentenverarbeitung, auch als Intelligent Document Processing (IDP) bekannt, kombiniert Robotic Process Automation (RPA) und künstliche Intelligenz (KI), was die Automatisierung komplexer und kognitiver Prozesse erlaubt. Dadurch werden Unternehmen befähigt, unstrukturierte Geschäftsdokumente mit wechselnden Layouts und/oder auch im gescannten Format, wie zum Beispiel Rechnungen, Lieferscheine, Briefe, Verträge, Bestellungen oder E-Mails kontrolliert und automatisiert zu bearbeiten. 

Die Datenextraktion ist der Ort, an dem die ganze Magie der Technologie passiert. Software-Roboter verwenden entweder regelbasierte Ansätze, maschinelle Lernmodelle oder eine Kombination aus beidem, um Daten aus Dokumenten zu extrahieren. Dabei lernen sie aus Erfahrungen und stellen sich dadurch immer wieder auf neu eingehende Informationen ein. Ein weiterer Vorteil? Im Vergleich zu stand-alone Softwareanbietern können die identifizierten Daten direkt durch die Roboter weiterverarbeitet werden indem z.B. Rechnungsdaten direkt in SAP gespielt werden.

auch komplexe dokumente mit kniffligen Details können verarbeitet werden :

  • USE CASE

    Rechnungen

    Verarbeite und buche ein- und ausgehenden Rechnungsdaten, ohne von einer vorgegebenen Struktur oder Layoutvorgaben abhängig zu sein. Vom Eingang, über die Prüfung bis hin zur Freigabe, die Rechnungsverarbeitung kann vollständig digitalisiert und automatisiert werden!

  • USE CASE

    Zolldokumente

    Mit Hilfe der intelligenten Dokumentenverarbeitung können auch komplexe Zollprozesse automatisiert werden, wie beispielsweise die Verarbeitung von Warenanmeldungen. Dabei werden diverse Zolldokumente ausgelesen und relevante Daten in das entsprechende Zollsystem übertragen.

    • Use Cases

      Rechnungen

      Verarbeite und buche ein- und ausgehende Rechnungsdaten, ohne von einer vorgegebenen Struktur oder Layoutvorgaben abhängig zu sein. Vom Eingang, über die Prüfung bis hin zur Freigabe, die Rechnungsverarbeitung kann vollständig digitalisiert und automatisiert werden!

    • Use Cases

      Zolldokumente

      Mit Hilfe der intelligenten Dokumentenverarbeitung können auch komplexe Zollprozesse automatisiert werden, wie beispielsweise die Verarbeitung von Import und Export Warenanmeldungen. Dabei werden diverse Zolldokumente ausgelesen und relevante Daten in das entsprechende Zollsystem übertragen.

      Wie Du von intelligenten Robotern profitierst

      Kognitive Prozesse simpel automatisieren lassen

      Durch die wachsende Intelligenz der Roboter können mehr Geschäftsprozesse automatisiert werden als je zuvor. Das bringt nicht nur die Effizienz auf ein ganz neues Niveau, sondern stellt auch eine enorme Entlastung der Mitarbeiter*innen dar. So können auf einfache Weise die Kosten gesenkt, Genauigkeit verbessert, Produktivität maximiert und die Motivation gefördert werden. 

      Gerade bei der Bearbeitung großer Dokumentenmengen kann der Einsatz einer solchen intelligenten Lösung enorme Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen und damit die Effizienz der Prozesse im Unternehmen deutlich steigern.​

      Außerdem profitierst Du von einer niedrigen Fehlerquote. Ein Roboter arbeitet beim Auslesen von Dokumenten und der anschließenden Verarbeitung der Daten, z. B. bei der Eingabe in ein System, mit höchster Genauigkeit.

      Schon bereits kurz nach der Implementierung kann die Informationserfassung und -verarbeitung beschleunigt und skaliert werden. So können die Prozesse nachhaltig optimiert und ein schneller Return on Investment (ROI) erzielt werden.​

      Darüber hinaus wird die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen durch die Unterstützung eines Roboters erhöht. Schließlich wird das Verarbeiten von Dokumenten oft als lästig empfunden, was die Mitarbeiter*innen an der Ausübung ihrer eigentlichen Arbeit hindert.​​

      Rhenus
      Robotics
      Newsletter

      Es erwarten Sie spannende Use Cases, hilfreiche Leitfäden, interessante Events und die neuesten Updates!

      Jetzt zum
      Newsletter anmelden

      Es erwarten Sie spannende Use Cases, hilfreiche Leitfäden, interessante Events und die neuesten Updates!

      Wir sind dem Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Rhenus Robotics verwendet die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie über unsere relevanten Inhalte, Produkte und Services zu informieren. Sie können sich jederzeit von diesen Mitteilungen abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.